Aktuelles Flugwetter


Aktuelles Flugwetter


Aktuelles Flugwetter


Neu:  P2LB Segel


  • nur 90g/m²   ->  1kg Gewichteinsparung
  • transparent   ->  bessere Sicht nach Oben

Das neue  P2LB Segel


  • nur 90g/m²   ->  1kg Gewichteinsparung
  • transparent   ->  bessere Sicht nach Oben


Neu:  P2LB Segel


  • nur 90g/m²   ->  1kg Gewichteinsparung
  • transparent   ->  bessere Sicht nach Oben


 

Deltaflugschule 

Wir schulen ganzjährlich, jeweils Mittwoch - Sonntag je nach Wind- und Wetterlage in Absprache mit den Flugschülern. Thomi Kehren begleitet dich bei deinen ersten Flugversuchen. Mit 40 Jahren Erfahrung als Fluglehrer bringt dich kaum jemand sicherer in die Luft. 

Der Schulungsablauf 

Die Ausbildung besteht aus drei Stufen. 

 1. Schnuppertag 

 2. Grundschulung 

 3. Höhenflüge 

 

1. Schnuppertag 

 

Du hebst ab und verlässt den Boden.

Am Schnuppertag erhältst du die ersten Grundinformationen. Du machst dich mit dem Fluggerät vertraut und machst erste Starts und Landungen. 
Kurze Flüge vermitteln dir unvergessliche Fluggefühle.

 2. Grundschulung 

 

Starten – Landen 

Es folgen div. Übungsflüge bis ca. 100 m Höhendifferenz. 
Zuerst in hängender, anschliessend in liegender Position. 
Nach ca. 6-10 Lektionen bist du für den ersten Höhenflug bereit. 

 3. Höhenflüge 

Mit Funkeinweisung deines Fluglehrers führst du ca. 30 grössere Flüge in diversen Gebieten durch.
Bei varierenden Höhendifferenzen und Wetterlagen lernst Du dabei dein Fluggerät beherrschen. 

Nach bestandenen Prüfungen in Theorie und Praxis erwirbst du das schweiz. Hängegleiter-Brevet, welches in der Schweiz obligatorisch und international anerkannt wird. 

Bei den jährlich mehrmals stattfindenden Flugwochen im Ausland, erlebst Du unvergessliche Flugerlebnisse. Unter Gleichgesinnten, abseits vom Alltag, ermöglicht es Dir eine gute Flugpraxis zu erlangen